Ab 50€ kostenloser Versand deutschlandweit
Schneller Versand
30 Tage Widerrufsrecht
Sicher bezahlen mit PayPal, Amazon Pay oder Klarna

KTM 125 MX & 125 Enduro Motoplat Zündungs-Messwerte

Die KTM Motoplat Zündungen aus den frühen 90er-Jahren sind als zuverlässige Zündanlagen bekannt. Wenn der Zündfunke eines Tages nicht mehr zuverlässig erscheint, ist es dennoch ratsam die Zündanlage einmal vollständig durchzumessen.  

Zündspule

MX & Enduro Modelle

Zum Messen der Zündspule sind alle Kabel der Zündspule abzuklemmen und der Kerzenstecker abzuziehen. Anschließend kann mit einem Ohmmeter der Widerstand zwischen beiden Anschlüssen und der Widerstand zwischen Haltebügel und Zündkabel gemessen werden. 

Verbindung
Soll-Messwert
Anschluss A - Anschluss B37 Ω
Zündkabel - Haltebügel
6 KΩ +-0,5

Stator prüfen

MX & Enduro Modelle

Die Prüfung des Motoplat-Stators ist etwas aufwändiger, aber mit einem handelsüblichen Multimeter durchführbar. Der Test unterscheidet sich zwischen MX-Ausführung und Enduro-Ausführung. 

Stator prüfen (MX, Motoplat 0619310)

Um den Stator zu prüfen, sind die Kabel abzuklemmen und mit einem Ohmmeter die folgenden Verbindungen zu messen.  

Verbindung (Pluspol - Minuspol)
Soll-Messwert
grün - blau 160 Ω +-10%
grün - braun 200 Ω +-10%
grün - rot 200 Ω +-10%
blau - braun 45 Ω +-10%
blau - rot 50 Ω +-10%
braun - rot 90 Ω +-10%

Stator prüfen (Enduro, Motoplat 0616028) 
Um den Stator zu prüfen, sind die Kabel abzuklemmen und mit einem Ohmmeter die folgenden Verbindungen zu messen.  

Verbindung (Pluspol - Minuspol)
Soll-Messwert
schwarz - blau 20 Ω +-10%
schwarz - grün240 Ω +-10%
schwarz - weiß 240 Ω +-10%
schwarz - gelb 240 Ω +-10%
schwarz - Masse 240 Ω +-10%
blau - grün 210 Ω +-10%
blau - weiß 210 Ω +-10%
blau - gelb 210 Ω +-10%
blau - Masse 210 Ω +-10%
weiß - gelb 2,7 Ω +-10%
weiß - grün 3 Ω +-10%
weiß - Masse 3 Ω +-10%
grün - gelb 1,5 Ω +-10%
grün - Masse 1,5 Ω +-10%
gelb - Masse 1,2 Ω +-10%

Zündmodul

MX-Modelle

Das Zündmodul kann nur mit speziellem Testgerät geprüft werden, mit üblichen Messgeräten wird leicht die Elektronik zerstört. 

Zum Messen der übrigen Messwerte benötigt ihr ein handelsübliches Multimeter. 

Sollten eure Messwerte alle im angegebenen Messbereich liegen, die Zündung aber dennoch nicht funktionieren, können auch kleinere Fehler wie Windungsschlüsse die Ursache dafür sein. Diese lassen sich jedoch nur mit Profiwerkzeug auf einem Zündprüfstand prüfen, so dass ihr euch gegebenenfalls um neue Zündanlagenteile kümmern solltet.